Meghan und Prinz Harry sind „einfach glücklich“, in Kalifornien zu leben.
Anfang vergangenen Jahres entschloss das Paar, sich aus dem britischen Königshaus zurückziehen und seine Zelte in Amerika aufzuschlagen. Die 40-jährige Herzogin, die mit Harry (37) Archie (2) und die fünf Monate alte Lilibet hat, leben nun in Los Angeles – dort seien sie einfach glücklich.
„Wir sind während des Lockdowns hierher gezogen, also genau zu dem Zeitpunkt, als alles geschlossen wurde, also konnten wir viel Zeit zu Hause verbringen und unser Zuhause gestalten, aber ich denke, es ist einfach der Lebensstil und das Wetter ist ziemlich toll. Aber wir sind einfach glücklich“, schwärmt Meghan.

Aktuell bekommt Meghan allerdings nicht viel Schlaf, da Tochter Lili zahnt. Sie fügte hinzu: „Sie schläft gut, aber die Zähne kommen jetzt. Alle Mütter werden das verstehen. Sie könnten die besten Schläfer der Welt sein, und in dem Moment, in dem das passiert, hat man so viel Mitgefühl für sie. Also ja, ich war die meiste Zeit der Nacht wach.“

Die Herzogin verriet noch, dass Archie ein großer Fan davon ist, ein älteres Geschwisterchen für Lili zu sein. „Er liebt es, ein großer Bruder zu sein”, erzählte Meghan in der ‘The Ellen DeGeneres Show’.

©Bilder:BANG Media International – Duchess Meghan – Chichester 2018 – Photoshot