Nach 13 Jahren: Daniel Hartwich verlässt ‘Das Supertalent’

Wusstest Du schon...

Harry Michell: Stuntman musste für ihn Autofahren!

Daniel Hartwich (42) wird nicht länger durch 'Das Supertalent' führen. Der Moderator war fast von der ersten Stunde an mit dabei, ist mit der Casting-Sendung untrennbar verbunden. Seit der zweiten Staffel war Daniel mit von der Partie. Doch die neue, 15. Staffel wird ohne ihn auskommen. Das ist Teil von RTLs Neufindungsprozess.

Nach Dieter Bohlen muss Daniel Hartwich gehen

Der Kölner Sender will nämlich eine neue Herangehensweise wagen, weg von verletzenden, hämischen Kommentaren und hin zur gediegenen Familien-Unterhaltung. So wurde vor wenigen Monaten bereits Dieter Bohlen entlassen. Er wird weder in den nächsten Staffeln 'Deutschland sucht den Superstar' noch 'Das Supertalent' angebliche Talente bewerten, die auf der Bühne ihr Bestes geben. Ein RTL-Sprecher hat nun gegenüber 'DWDL' bestätigt, dass auch Daniel Hartwich nicht länger beim 'Supertalent' mitwirken wird.

Rapider Zuschauerschwund

Ein Sendetermin für die neuen Folgen, die "mitreißend, spektakulär, emotional und bewegend wie noch nie" sein sollen, steht noch nicht fest. Es ist jedoch zu erwarten, dass sie wie üblich im Herbst ausgestrahlt werden. Der Wandel mag nicht unbedingt freiwillig sein, denn 'Das Supertalent' hat in den vergangenen Jahren stetig an Zuschauern verloren. Die zehnte Staffel erreichte 2016 noch einen Marktanteil von 23 Prozent. Die vergangene, 14. Staffel, hingegen schaffte es nur auf 13,7 Prozent.

Auch Victoria Swarovski, die die vergangene Staffel mit Daniel Hartwich moderiert hatte, soll nicht länger in dem Format zu sehen sein. Die beiden sich noch nicht veröffentlicht.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?