Amy Winehouse: Bühnenrückkehr als Hologramm

Wusstest Du schon...

Anke Engelke: Die schlimmste Zeit ihres Lebens

Amy Winehouse wird als Hologramm auf Welttournee gehen.
Der Nachlassverwalter der ‚Back to Black‘-Sängerin, die 2011 im Alter von nur 27 Jahren tragisch verstarb, tut sich mit der BASE Hologramm-Firma zusammen, um eine virtuelle Version des Stars zu erschaffen, die mit einer Live-Band und Backgroundsängern auf Tour gehen und "digital überarbeitete" Versionen ihrer Klassiker singen soll. Amys Vater, Mitch Winehouse, sagte in einem Statement: "Das ist ein Traum für uns. Sie wieder auftreten zu sehen ist etwas Besonderes, das man nicht in Worte fassen kann. Die Musik unserer Tochter berührte die Leben von Millionen von Menschen und es bedeutet alles, dass ihr Vermächtnis auf diese innovative und bahnbrechende Art und Weise fortgeführt wird."

Die Einnahmen der Tour, die im Herbst 2019 beginnen soll, werden der Amy Winehouse-Stiftung zugute kommen. BASE-Produktionsgeschäftsführer Marty Tudor erklärte, er sei "stolz", dass die Tour anderen helfen und den Fans die Chance geben wird, Winehouse‘ "unglaubliche" Stimme noch einmal erleben zu können. Er sagte: "Amy war ein außergewöhnliches Individuum, das eine unfassbare Leidenschaft für seine Musik und seine Fans hatte. Diese Tour wird diese Hingabe aufgreifen und die Leute an ihre großartige Stimme und all ihre Beiträge zur Musikwelt erinnern. Zusätzlich sind wir stolz darauf, etwas zur Amy Winehouse-Stiftung und zu Amys Vermächtnis, als Teil dessen sie sich anderen [Menschen] in Not verschrieben hat, beitragen zu können."

Winehouse wird nicht der erste Star sein, der als Hologramm auf die Bühne zurückkehren wird. Bereits beim Coachella-Festival im Jahr 2012 war auf der Bühne eine digitale Version von Rapper Tupac Shakur zu sehen gewesen und 2014 tanzte ein Michael Jackson-Hologramm nach den Tönen zu ‚Slave to the Rhythm‘ während der Billboard Music Awards.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ben Stiller: Kino stirbt nicht

Rupert Grint hat keine Ahnung

Miley Cyrus raucht wieder