Angelina Heger: 2018 war ein lehrreiches Jahr

Wusstest Du schon...

Promi-Bild des Tages

Angelina Heger zieht ihr ganz persönliches Jahresfazit.
Nur noch wenige Tage und dann ist es wieder so weit: Das alte Jahr ist Geschichte. Im Gespräch mit ‚Promiflash‘ wirft die ehemalige ‚Bachelorette‘-Kandidatin einen Blick zurück auf die vergangenen zwölf Monate. In der Öffentlichkeit war zuletzt eher wenig von der 26-Jährigen zu hören – und das hat einen guten Grund. "Ich habe dieses Jahr vor allem genutzt, um mich selbst zu finden und mich auf mich selbst zu konzentrieren. Dafür habe ich andere Dinge hinten angestellt", erklärt sie. Unter anderem arbeitete Angelina hart daran, ihren Körper in Form zu bringen und im Fitnessstudio zu stählen.

Auf das alte Jahr blickt die hübsche Blondine mit gemischten Gefühlen zurück. "Um ehrlich zu sein, bin ich froh, wenn 2019 kommt und 2018 geht", gesteht sie. Das liege jedoch nicht daran, dass sie von 2018 enttäuscht war. So versichert die Influencerin: "Es war sicher ein schönes Jahr, aber ich freue mich umso mehr aufs nächste." Vor allem könne sie es kaum erwarten, ihre neuen Projekte zu starten. Die Fans dürfen also äußerst gespannt sein, welche Überraschungen Angelina für die kommenden zwölf Monate in petto hat.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Niki Laudas Arzt verrät: „Seit Jahresbeginn hat es sich abgezeichnet“

„Once Upon a Time… in Hollywood“: Schillernde Premiere in Cannes

Die Lombardis: Ihr Sohn ist ihr größter Fan!