Anne Hathaway: Mama, bitte hör auf zu singen!

Wusstest Du schon...

„Die Nanny“-Star Fran Drescher ist wieder Single

Anne Hathaways Sohn mag es nicht, wenn sie singt.
Die 36-jährige Schauspielerin gab zu, dass ihr dreijähriger Spross Jonathan, den sie gemeinsam mit Ehemann Adam Shulman großzieht, kein großer Fan ihrer Gesangskünste ist. Der Kleine versucht scheinbar sogar, sie zu stoppen! In der ‚Graham Norton Show‘ sagte Hathaway am Freitag (19. April): "Er mag meine Gesangsstimme überhaupt nicht. Wenn ich singe, nimmt er seine Hände hoch und sagt: ‚Mama, nein! Mama, nein!‘ Er ist ein ziemlich hartes Publikum." Die leidenschaftliche Mama war allerdings hoch erfreut und von ihren Emotionen übermannt, als Jonathan ihre letzte Interpretation eines Songs aus der Kinder-TV-Sendung ‚Peppa Pig‘ nicht abwürgte. "Vor kurzem allerdings, ich sang etwas aus ‚Peppa Pig‘ und er ließ mich weitermachen. Ich weinte und sang!", so der Hollywood-Star.

Vor kurzem erst hatte Anne verraten, dass sie mit dem Trinken aufhörte, nachdem ihr Party-Verhalten dafür sorgte, dass sie schlimme Kater bekam und nicht absolut für ihren Sohn da sein konnte. Dem ‚Boston Common‘-Magazin erklärte sie damals: "Ich stellte [ein Getränk] nicht beiseite, weil meine Trinkerei ein Problem war; ich stellte es beiseite, weil die Art und Weise, wie ich trinke, dazu führt, dass ich Kater habe, und die waren das Problem. Mein letzter Kater dauerte fünf Tage an. Wenn ich an einem Punkt in meinem Leben bin, an dem es genug Raum gibt, um einen Kater zu haben, dann werde ich wieder trinken, aber das wird nicht der Fall sein, bis mein Kind aus dem Haus ist." Folglich will der Superstar für die nächsten 18 Jahre abstinent bleiben.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Niki Laudas Arzt verrät: „Seit Jahresbeginn hat es sich abgezeichnet“

„Once Upon a Time… in Hollywood“: Schillernde Premiere in Cannes

Die Lombardis: Ihr Sohn ist ihr größter Fan!