Anwar Hadid: Das hat er von Gigi und Bella gelernt

Wusstest Du schon...

Ed Sheeran: Hat er bereits geheiratet?

Anwar Hadid verrät, was ihm seine Schwestern für eine erfolgreiche Karriere in der Fashion-Industrie mit auf den Weg gegeben haben.
Der 19-Jährige hat von seinen Supermodel-Schwestern Gigi und Bella viel über die Branche gelernt. Am wichtigsten sei es, allen Mitarbeitern mit Respekt zu begegnen, egal wie bekannt man selber sei. "Meine Schwestern sagen mir immer, dass ich jeden respektieren soll und mich immer daran erinnern soll, dass es eine ganze Menge Leute braucht, um ein Projekt zu kreieren. Auch wenn es bestimmte Leute gibt, denen dafür Anerkennung gezollt wird", berichtet der Star. "Es braucht so viel mehr Leute, die nie Anerkennung dafür erhalten. Es werden so viel mehr Leute dafür benötigt, ein Projekt zu kreieren und ich muss mich immer daran erinnern, dass jeder Teil davon ist."

Über die 23-jährige Gigi und die 21-jährige Bella schwärmt Anwar in den höchsten Tönen. Von Neid auf seine Geschwister ist im Gespräch mit der australischen ‚Vogue‘ keine Spur zu sehen: "Ich liebe sie und ich freue mich einfach für sie und dass sie ihre Plattform sinnvoll nutzen können. Ich weiß, dass sie so viele Pläne haben, tolle Dinge in der Welt zu tun, abgesehen von der Arbeit. Also freue ich mich für sie und kann die Zukunft kaum erwarten."

Als liebste Kindheitserinnerung nennt Anwar den Tag, als seine Schwestern einen Reitwettbewerb gewannen und er sie anfeuerte. "Wir waren immer bei der Scheune und in der Nähe von Pferden und Tieren. Ich erinnere mich einfach daran, immer da gewesen zu sein und Spaß gehabt zu haben", erzählt er über das Leben als junger Hadid.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Charlotte McKinney: Lingerie-Kollektion für große Cups