Besuch im Altenheim: Prinz William flirtet mit einer 96-Jährigen

Wusstest Du schon...

Mariah Carey: Glücklich über den AAFCA-Sieg

Prinz William wurden bei einem Besuch in einem Altersheim Avancen von einer 96-Jährigen gemacht.
Dass er den Status eines Frauenschwarms hat, ist dem Herzog von Cambridge wohl bewusst.

Dass er aber sogar in einem Seniorenheim zum Objekt der Begierde wurde, hatte der 38-Jährigen sicherlich nicht erwartet. Wie britische Medien berichten, fragte ihn Betty Magee bei dem Besuch im Rahmen seiner Schottland-Reise ganz kokett, ob er ihr einen Kuss geben könne. “Es ist Sitte hier, dass man einer Lady einen Kuss auf die Wange gibt”, erklärte die Rentnerin im Gespräch mit dem Prinzen.

Dieser reagierte sichtlich verlegen. “Ich werde ganz rot”, gestand er und verwies auf die Corona-Abstandsregeln, die es ihm leider nicht erlauben würden, ihrer Bitte Folge zu leisten. “Wenn die Regeln entspannter sind, werde ich zurückkommen und Ihnen einen Kuss auf die Wange geben, Betty”, versprach William aber.

Der Austausch zwischen den beiden blieb nicht unentdeckt. “Können Sie bitte damit aufhören, mit meinen Anwohnern zu flirten”, scherzte die Leiterin des Pflegeheims, woraufhin William nur noch röter wurde und sich entschuldigte. “Ich versuche, es nicht zu tun. Ich bin mir nicht sicher, wer mehr flirtet”, versuchte er sich herauszureden.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Suizidgedanken: Stefanie Giesinger hatte schwere Depressionen

Cheryl: Das Muttersein veränderte sie

Vanessa Blumhagen hat geheiratet: So begeistert sie auf Social Media

Was sagst Du dazu?