Billy Dee Williams hat Donald Glover geraten, charmant zu sein.
Der 81-Jährige spielte in der originalen Star Wars-Trilogie den Lando Calrissian und er hat sich mit dem jungen ‚Solo: A Star Wars Story‘-Darsteller getroffen, um ihm ein paar Tipps zu geben, wie der 34-Jährige dessen jüngeres Ich am besten darstellen kann.

Billy hat mit dem ‚Empire‘-Magazin über Donald gesprochen und erzählt: "Er ist ein außergewöhnlich talentierter junger Mann. Wir hatten ein nettes Mittagessen und er hat mir eine Menge Fragen gestellt, darüber, wie er Lando spielen solle. Ich habe ihm gesagt ‚Donald, sei einfach charmant‘."

Billy selbst hat der Figur Lando auch nach der Film-Trilogie noch in vielen Animationen und Videospielen als Synchronsprecher seine Stimme geliehen. "Das macht eine Menge Spaß. Ich liebe Animationen und der Humor spricht mich immer an. Und es ist Billy Dees Stimme, die die Leute hören wollen."

In den letzten Filmen des Star Wars-Franchises war der Schauspieler nicht zu sehen. Den Fans passt das gar nicht. Viele wollen ihn gerne noch mal auf der Leinwand sehen. Den Darsteller rührt das: "Wirklich? Das ist süß. Wäre ich ein Fan, ich würde mich auch sehen wollen."