Billy Porter: ‘Magie ist geschlechtslos’

Wusstest Du schon...

Live im TV: Unfall bei ‘Let’s Dance’!

Billy Porter schlüpft in der kommenden Neuverfilmung von ‘Cinderella’ in die Rolle der guten Fee – die gender-neutral sein wird.
Der 50-jährige Schauspieler wird in der mit Spannung erwarteten Neuinterpretation des Märchens die gute Fee von Cinderella, die von Sängerin Camila Cabello verkörpert wird, spielen.

Billy Porter besteht darauf, dass die Menschen sich auf die Absichten seiner Figur konzentrieren sollen und nicht darauf, ob die gute Fee ein Mann oder eine Frau ist. Im Gespräch mit ‘Variety’ sagte Billy, der dafür bekannt ist, dass er auf dem roten Teppich Frauenkleider trägt: "Magie ist geschlechtslos. Wir haben all diese Arten von Geschlechtern, die wir uns angezogen haben, und es spielt eigentlich keine Rolle. Es geht nicht um Sex. Es geht nicht um Sexualität. Es geht nicht um das Geschlecht. Es geht um Magie. Es geht darum, jemandes gute Fee, Vater, Person, wie immer man es nennen will, zu sein. Das ist es, worum es geht."

Der 50-jährige Schauspieler hat seine Arbeit an dem Film, der 2021 in die Kinos kommen soll, bereits abgeschlossen, bevor das Coronavirus alles zum Erliegen brachte. Über sein Feenkostüm im Aschenputtel-Remake enthüllt Billy: "Es ist Gold und es gibt Hosen, es gibt Röcke, es gibt Absätze, es gibt Wasserfall-Ausschnitte und Zauberstäbe und so weiter".

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Sir Elton John rief Olly Alexander wegen ihrem BRIT Awards-Auftritt persönlich an

Was sagst Du dazu?