Birgit Schrowange: Neues Projekt

Wusstest Du schon...

Wie erträgt Melania Trump die Skandale um Ehemann Donald?

Birgit Schrowange plant, ihre eigene Zeitschrift auf den Markt zu bringen.
Die TV-Moderatorin hat gerade eigentlich schon genug zu tun: Wie die ‚Bunte‘ berichtet, moderiert Birgit auf RTL und hat eine neue Werbekampagne für ‚Adler‘ abgeschlossen. Doch damit nicht genug! Nun will der Fernsehstar auch noch ein eigenes Magazin für Frauen mittleren Alters produzieren. Ab dem 18. Juli wird ‚Birgit – Lust auf mehr‘ in den Regalen erhältlich sein.

In einem Instagram-Video erklärt Birgit voller Freude: "Ich freu mich so! Wir haben heute unser erstes Shooting gehabt. Es geht um Sport, um Pilates." Bei ihren Fans stößt die Fernsehmoderatorin mit ihrer Ankündigung auf gemischte Gefühle. Einige freuen sich schon jetzt auf die neue Publikation und versprechen ihrem Idol, die Zeitschrift zu kaufen, andere finden eine Promi-Zeitschrift überflüssig. Nicht wenige ziehen einen Vergleich mit Barbara Schöneberger, die ebenfalls ein Magazin mit ihrem Namen herausbringt. Ein User schreibt beispielsweise: "Wer hatte denn eigentlich die Idee, dass derzeit auf dem Rücken jeder guten Frau eine eigene Zeitschrift herausgebracht werden muss?" Wie sich ‚Birgit‘ in den Läden macht, bleibt also abzuwarten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Veröffentlichungsdatum von ‚Kingsman 3‘ ist da

Toni Garrn sieht die Modewelt auf dem richtigen Weg

Cheryl Tweedy: Federrobe