Cardi B: Ehrlich zu den Fans

Wusstest Du schon...

“Sie ist der Knaller!” Ethan Hawke ist stolz auf Tochter Maya

Cardi B möchte ihren Fans gegenüber ehrlicher sein.
Die 27-jährige Rapperin ist wie viele andere Prominente auch vorsichtig, wenn es darum geht, welche Details aus ihrem Berufs- und Privatleben sie mit ihren Fans und Followern teilt. Nun hat sie sich aber vorgenommen, die Kommunikation – besonders während der vielen Zeit zu Hause durch Corona – transparenter zu gestalten. Dafür hat sie einen OnlyFans-Account eröffnet, um in noch direkterem Kontakt zu ihren Anhängern zu stehen.

Im Gespräch mit dem ‘i-D’-Magazin verriet sie nun: "Ich habe einen OnlyFans-Account eröffnet, weil die Leute noch mehr zu Hause festhängen, aber auch, weil ich auf einer App sein wollte, auf der ich nur und speziell mit meinen Fans sprechen kann." Es gäbe bestimmte Zeiten, in denen sie mit ihren Fans einfach in Kontakt treten wolle. Auch wolle sie so eine direktere Verbindung zu ihren Anhängern aufbauen, die ihr als Rezipienten am wichtigsten seien: "Ich möchte nicht auf Instagram live gehen oder meine Meinung in den sozialen Medien sagen, weil die Medien das immer verdrehen. Es gibt bestimmte Dinge, die sollen nur meine Fans sehen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Matt Bomer: Outing kam ihm teuer zu stehen

Zendaya: So sieht ihr Traum-Date aus

Alicia Keys: ‘If I Ain’t Got You’ ging beinahe an Christina Aguilera

Was sagst Du dazu?