Chrissy Teigen: Familienplanung abgeschlossen?

Wusstest Du schon...

Rúrik Gíslason: “Alles richtig gemacht”

Chrissy Teigen hat so langsam akzeptiert, dass sie nicht mehr schwanger werden wird.
Das 35-jährige Model hat für sich ausgeschlossen noch einmal ein Kind selbst auszutragen, nachdem sie im letzten Jahr eine tragische Fehlgeburt erlitt. Obwohl sie noch immer davon überzeugt ist, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat, ist es trotzdem nicht leicht für Chrissy zu akzeptieren. Im Interview mit ‘People’ erklärt die zweifache Mutter: “Damit zurecht zu kommen, dass ich kein Kind mehr austragen werde ist noch immer sehr schwierig für mich, denn ich fühle mich so gesund. Ich denke mir warum? Aber dann denke ich daran, dass mein Uterus einfach nicht mit mir zusammen arbeitet – und das ist kein Versagen.”

Die Kinder Luna (4) und Miles (2), die Chrissy mit ihrem Ehemann John Legend großzieht, wurden durch eine künstliche Befruchtung gezeugt. Nun überlegt das Paar, eine Leihmutter zu engagieren, um seine Familie zu vergrößern. Chrissy erzählt weiter: “Ich habe so viel Glück, was das angeht. Wenn ich daran denke, wie gut es mir generell geht. Außerdem gibt es genügend andere Wege, heutzutage ein Kind zu haben… egal ob es eine Leihmutterschaft oder Adoption ist.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chrissy Teigen scherzt über John Legends “merkwürdige” Verbindung zu Ariana Grande

Kerry Katona lässt sich von Online-Trollen nicht mehr das Leben vermiesen

Kelly Ripa: Das ist ihr Ehe-Geheimnis

Was sagst Du dazu?