‚Clueless‘ kehrt zurück!

Wusstest Du schon...

Priyanka Chopra: Date mit den Jonas-Brüdern

‚Clueless – Was sonst!‘ kehrt mit einem Remake zurück auf die Kinoleinwand.
Wie ‚Deadline‘ berichtet, soll die ‚Girls Trip‘-Drehbuchautorin Tracy Oliver den Film produzieren, während Marquita Robinson (‚Glow‘) das Skript schreiben wird. Unklar ist dagegen noch, ob die Charaktere des Original-Films – in dem Alicia Silverstone und Paul Rudd die Hauptrollen spielten – im Remake vorkommen werden. Ebenso wenig ist bekannt, ob der Streifen eine moderne Version der Teenager-Komödie von 1995 darstellen wird. ‚Clueless‘ selbst basiert auf dem Jane Austen-Roman ‚Emma‘ von 1815 und erzählt die Geschichte der reichen Cher Horowitz (Silverstone), die sich als Kupplerin versucht und dabei ihr eigenes Glück ganz aus den Augen verliert.

Sollte Silverstone im Remake erneut in ihre Kultrolle schlüpfen, würde sie der Kostümabteilung wohl viel Arbeit ersparen. So verriet die Hollwood-Schönheit kürzlich, dass sie damals einige Outfits vom Set gestohlen hatte. In der Show ‚Late Night with Seth Meyers‘ sagte die 42-Jährige, die momentan in der Comedy-Serie ‚American Woman‘ zu sehen ist: "Judy Gelman ist unsere Kostümbildnerin und sie ist brillant. Ich trug ein Kleid, das [das britische Model] Twiggy trug, was sehr aufregend war… Aber Judy und ich schauten die Klamotten an und ich sagte dann ‚Kann ich das haben?‘ Und ich nahm es mit nach Hause und kann es sicher nie wieder im echten Leben anziehen. Und das habe ich bei ‚Clueless‘ auch gemacht, ich habe so viele Klamotten mit nach Hause genommen. Aber, wisst ihr, die Kniestrümpfe mit den [Mary Janes] funktionieren irgendwie nicht wirklich in der normalen Welt."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lady Gaga: ‚A Star Is Born‘ ließ sie emotional werden

Kaley Cuoco: Diebische Elster

Jaden Smith: Ist er wirklich schwul?