Dame Judi Dench: Sie denkt nicht ans Aufhören

Wusstest Du schon...

Nach Bolsonaro-Attacke gegen seine Frau: Emmanuel Macron wehrt sich

Dame Judi Dench hat keine Lust, nur alte Frauen im Heim zu verkörpern.
Die 86-jährige Schauspielerin hat keine Pläne, ihre Leinwandkarriere zu beenden, würde es aber hassen, auf die Rolle einer “alten Frau in einem Heim” reduziert zu werden. “Wo möchte ich in fünf Jahren sein? Ich würde gerne am Leben sein. Ich würde auch gerne eine Rolle angeboten bekommen, die nicht irgendeine alte Frau irgendwo in einem Heim ist”, so Dench. Der ‘James Bond’-Star witzelte: “Ich würde gerne ein Krokodil sein, das sich in einen Drachen verwandelt und auf einem Drahtseil laufen muss.”

Die Oscar-Preisträgerin scherzte auch über ihre Rolle als Old Deuteronomy in dem Musical-Streifen ‘Cats’, der sich als notorischer Flop entpuppte. Bei der Veranstaltung ‘One Dench Two Williams’ mit ihrer Tochter Finty Williams und ihrem Enkel Samuel Williams im Londoner Garrick Theatre sagte sie: “Ich sage zu allem Ja, auch zu ‘Cats’!”

Kürzlich verriet die Hollywood-Grande-Dame, dass sie findet, dass die Craig-Bond-Filme nicht so lustig seien wie ihre Vorgänger.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kerry Katonas Ex-Ehemann Brian McFadden wollte sie “kontrollieren”

Britney Spears: Erneuter Versuch, ihren Vater als Vormund abzusetzen

Ricarda Funk: Bittersüße Freude über ihr Olympia-Gold im Kanu-Slalom

Was sagst Du dazu?