Dustin Diamond stirbt an Lungenkrebs

Wusstest Du schon...

Kaley Cuoco: So klingt sie als “Harley Quinn”

Dustin Diamond ist im Alter von 44 Jahren an Lungenkrebs gestorben.
Der US-Schauspieler, der vor allem für seine Rolle des Samuel „Screech“ Powers in der Sitcom ‚California High School‘ bekannt ist, wurde erst vor drei Wochen mit Krebs diagnostiziert. Am Montag (1. Februar) teilte nun ein Sprecher die traurige Todesmeldung mit. Der Darsteller starb laut Berichten von ‚TMZ‘ im Beisein seiner Freundin. Letzte Woche habe sich sein Gesundheitszustand rapide verschlechtert und er sei von den Beatmungsgeräten genommen worden, um in ein Hospiz verlegt zu werden.

Vor weniger als zwei Wochen hatte der Schauspieler seine erste Chemotherapie bekommen. Von Beginn an sei der Krebs äußerst aggressiv gewesen und habe Diamond seiner Kräfte beraubt. „Es ist überhaupt nicht gut. Er wird eine Weile im Krankenhaus bleiben“, enthüllte ein Insider damals. „Er bekommt jetzt seine Behandlungen. Es ist wirklich hart. Er hat eine Menge Schmerzen. Im Moment leidet er einfach nur. Er hat seine Höhen und Tiefen, in denen es ihm eine Minute lang großartig geht, aber dann hat er wieder eine Menge Schmerzen – und Tränen. Es ist eine sehr emotionale Zeit.“

Sein ‚California High School‘-Co-Star Mario Lopez verabschiedete sich mit einem emotionalen Tribut von dem Darsteller. „Dustin, du wirst vermisst werden. Die Zerbrechlichkeit dieses Lebens ist etwas, das nie als selbstverständlich betrachtet werden sollte. Wir werden weiter für deine Familie beten“, schrieb er auf Twitter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Lenny Kravitz: Seine größte Inspiration

John Krasinski: Begeistert von Filmidee

Was sagst Du dazu?