Dwayne ‘The Rock’ Johnson: Ein Falke behinderte sein Wochenend-Workout!

Wusstest Du schon...

Nach dem Ibiza-Skandalvideo: Philippa Strache hält zu ihrem Mann

Dwayne ‘The Rock’ Johnson verriet, dass er von einem wütenden Falken daran gehindert wurde, zum Trainieren ins Fitnessstudio zu gehen.
Der ‘Moana’-Darsteller konnte sein Haus nicht verlassen, da sich der riesige Vogel auf einer Säule niederließ, um direkt vor seinem Küchenfenster eine Schlange zu verspeisen.

Der Star erklärte, die Kreatur sei nicht beeindruckt davon gewesen, als er sein Haus verlassen wollte. Über seinen Accunt auf Instagram schrieb der Schauspieler: “Es ist entweder die Copperhead-Schlange dieses Falken oder mein Wochenend-Workout. Ich habe versucht, die Tür mit fester DJ-Energie zu öffnen und anstatt wegzufliegen, wurde er wütend und hat seitdem nicht mehr damit aufgehört, mich anzukeifen. Natürlich haben wir beide ein paar Dinge gemeinsam, aber er muss essen und ich muss trainieren… Wünscht mir Glück, das könnte hässlich werden.” Der ehemalige WWE-Star ging in einem begleitenden Video, in dem der Falke beim Fressen seiner Beute zu sehen war, näher auf sein aufgekommenes “Problem” ein und fügte witzelnd hinzu: “Wünscht mir Glück. Falls ihr alle in ein paar Stunden nichts mehr von mir hört… Also, dann wurde mir von einem Falken in den A**** getreten.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

James Gunn: Scorsese wollte nur Aufmerksamkeit

Val Kilmer: Genesungsprozess ist brutal

Jesy Nelson löscht alte Instagram-Posts vor Erscheinung ihrer Debüt-Single

Was sagst Du dazu?