Ellen Page outet sich als Transgender

Wusstest Du schon...

Dua Lipa: Neuer Song namens ‘Don’t Start Now’

Ellen Page hat sich als Transgender geoutet und seinen Namen in Elliot geändert.
Der ‚Umbrella Academy‘-Star wurde als junges, zierliches Mädchen in dem Teenager-Film ‚Juno‘ bekannt, bevor er zu einem gefeierten Filmstar wurde und mit Rollen wie die der Vanya in ‚Umbrella Academy‘ auch das Thema der Homosexualität vor die Kamera bringen konnte. Nun ging Page sogar noch einen Schritt weiter und outete sich öffentlich als Transgender. Auch den Vornamen Ellen hat der Star abgelegt.

Elliot Page postete, er fühle sich glücklich, die Nachrichten mit seinen Anhängern zu teilen, gibt aber zu, dass er zwar viel Freude daran habe, dass die Invasivität, der Hass, die „Witzen“ und die Gewalt in einigen der Reaktionen aber auch sehr erschreckend seien. Er schrieb: „Hallo Freunde, ich möchte mit Euch teilen, dass ich trans bin, meine Pronomen sind er/sie und mein Name ist Elliot. Ich fühle mich glücklich, dies zu schreiben. Hier zu sein. An diesem Ort in meinem Leben angekommen zu sein.“ Dennoch wolle sich Page in Zukunft erst einmal ein wenig zurückziehen und dem Hass entkommen, der ihm nun entgegenschlage. „Ich bitte auch um Geduld. Meine Freude ist real, aber sie ist auch zerbrechlich. Die Wahrheit ist, dass ich, obwohl ich mich im Moment zutiefst glücklich fühle und weiß, was für ein Privileg ich habe, auch Angst habe. Ich habe Angst vor der Invasivität, dem Hass, den „Witzen“ und der Gewalt. Um es klar zu sagen: Ich versuche nicht, einen Moment zu dämpfen, der fröhlich ist und den ich feiere, aber ich möchte das ganze Bild ansprechen. Die Statistiken sind erschütternd.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?