Enrique Iglesias und Ricky Martin kündigten ihre allererste gemeinsame Tournee an.
Die Superstars, die in den 90ern und frühen 2000ern Rivalen waren, werden sich für 21 Shows in Nordamerika zusammentun.

Die Auftritte der Künstler werden am 5. September in Phoenix in Arizona stattfinden und am 30. Oktober in Atlanta in Georgia beendet werden. Enrique hat den Fans der beiden lateinamerikanischen Stars verkündet, dass beide bald neue Musik herausbringen werden und gab bekannt, dass die beiden bereits lange darauf warteten, gemeinsam auf die Bühne zu treten. In einem Gespräch bei einer Pressekonferenz, die in dieser Woche in Los Angeles abgehalten wurde, enthüllte der 44-jährige Iglesias: "Außerdem bringen wir beide auch neue Musik heraus." Der Musiker fügte hinzu: "Dies ist ein historischer Moment und das zu tun, darauf haben wir eine lange Zeit lang gewartet … Die Show wird spektakulär werden." Ricky, der aus Puerto Rico stammt, verriet: "Es gibt nichts Besseres, als auf einer Bühne zu stehen und die Kraft von tausenden von Leuten zu fühlen und aufzustehen und zu tanzen." Das Paar, das seine größten Hits und neues Material spielen wird, wird von dem kolumbianischen Star Sebastián Yatra begleitet werden. Der ‚Hero‘-Star und der ‚Livin‘ La Vida Loca‘-Interpret haben beide neue Alben veröffentlicht, die in diesem Jahr erscheinen werden. Tickets für die Tournee werden am 12. ab 10 Uhr über ‚LiveNation.com‘ erhältlich sein.