Snoop Dogg

Faye's Vision/Cover Images

Er führte alle an der Nase herum: Snoop Dogg raucht weiter

Snoop Doggs (52) Ankündigung auf Social Media trendete in der letzten Woche weltweit. Zeitgleich auf Instagram und X/Twitter teilte der Rapper ('Gin And Juice') ein Posting, in dem es hieß: "Nach reiflicher Überlegung und Diskussionen innerhalb meiner Familie habe ich beschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören."

Follower waren skeptisch

Der Zusatz klang allerdings schon wieder etwas ironisch: "Bitte respektiert in dieser Zeit meine Privatsphäre." Kein Wunder, dass viele Follower skeptisch waren, was sich hinter der Ankündigung verbarg. Schließlich steht der Star wie kein zweiter für Marihuana-Konsum, hat sogar einen eigenen Bediensteten, der ihm seine Joints dreht. Zudem verdient er viel Geld mit dem legalen Vertrieb der Droge. "Heute ist nicht der erste April", hieß es in der Kommentarspalte, ein anderer Follower schrieb: "Wir sind jetzt ganz offiziell in einer neuen Welt." Nachdem sich alle gründlich an dem Thema abgearbeitet hatten und zu dem Schluss kamen, dass der Musiker wohl der Gesundheit wegen von Joints auf Edibles (also essbare Cannabis-Produkte) umsteigen würde, gab es am Montag (20. November) die Auflösung. Soviel vorweg: Snoop Doggs Angestellter, der ihm seine Joints dreht, wird so schnell nicht arbeitslos.

Limitierte Auflage mit Snoop Dogg

"Ich habe eine Ankündigung, ich werde den Rauch aufgeben", schrieb Snoop Dogg wieder. "Ich weiß schon, was ihr denkt, 'Snoop, Rauch ist eigentlich so ganz und gar dein Ding.' Aber ich bin damit durch. Ich bin damit durch, zu husten, und dass meine Klamotten danach stinken. Ich werde jetzt rauchfrei." Tatsächlich macht der Rapper jetzt Werbung für Solo Stove, eine Firma, die rauchfreie Feuerschalen herstellt. So gibt es auch einen Snoop Stove in limitierter Auflage zu kaufen. "Eine überraschende Ankündigung, die für Aufsehen sorgt", schreibt die Firma auf ihrer Website. "Die Feuerschale die sogar den Dogfather rauchlos werden lässt." Für 299,99 Euro kann man sich die Feuerschale bestellen, die für so viel Diskussionen rund um Snoop Doggs Rauchgewohnheiten gesorgt hat — und die Welt ist wieder in Ordnung.

Bild: Faye's Vision/Cover Images

Das könnte dich auch interessieren

  • Dreifaches Baby-Glück: Bushido durchtrennte alle drei Nabelschnüre

    Bushido
  • Kanye West: Plagiatsvorwürfe gegen Adidas

    Kanye West
  • Snoop Dogg: Ich mache nicht für jeden Werbung

    Snoop Dogg - June 2022 - MTV Movie & TV Awards - California - Getty Images
  • Nick Cannon: Sein Sohn musste beatmet werden

    Nick Cannon
  • Rapper Alligatoah: “Angetreten, um Kontroversen auszulösen”

    Alligatoah
  • Selbstbewusster Kanye West: "Ich hab jeden Musikstil der letzten 20 Jahre erfunden"

    Kanye West