Glasperlenspiel: Maries Vorteil ist ihr Alter

Wusstest Du schon...

Mario Götze: Polizei-Einsatz bei seiner Hochzeit!

Carolin Niemczyk sieht in dem jungen Alter der DSDS-Gewinnerin einen Vorteil.
Die Sängerin der Band Glasperlenspiel saß dieses Jahr in der Jury der beliebten deutschen Musik-Castingshow. Für sie ist Marie Wegener eine würdige Gewinnerin. Die 27-Jährige selbst bekam für ihr Mitwirken an der Sendung viel Kritik zu hören.

Gerade einmal 16 Jahre ist die diesjährige Siegerin von ‚Deutschland sucht den Superstar‘. Kritiker halten sie für zu jung, Caro sieht das aber anders, wie sie nun nach einem Konzert in Bielefeld im Interview mit dem Online-Magazin ‚Yagaloo‘ verriet: "Marie ist ein sehr fleißiges und talentiertes Mädchen. Sie ist unglaublich jung und hat noch sehr viel Zeit, sich auch zu entwickeln. Castingshows können einfach ein guter Startschuss sein. Man muss dann einfach dranbleiben und wissen, was man will. Und ich schätze sie so ein, dass sie genau weiß, was sie will und dass sie das auch gut lenken kann. [Dass sie so jung ist] ist auf jeden Fall ihr Vorteil und sie ist für mich eine der besten Gewinnerinnen." Ihr Bandkollege Daniel Grunenberg fügt hinzu: "Die macht schon ihren Weg. Die hat einfach Potential, weil sie super talentiert ist."

Kritik musste die ‚Geiles Leben‘-Sängerin selbst für ihre Jury-Teilnahme einstecken. "Ich konnte es auf jeden Fall nachvollziehen und finde es einerseits auch cool, dass sich Leute mit mir befassen und sagen "Das passt überhaupt nicht zu dir!". Ich habe aber auch mir vorgenommen, einfach genauso zu sein, wie ich wirklich bin. Man weiß ja nie wirklich, was auf einen zukommt – Es ist schließlich Fernsehen. Aber es ist mir letztlich gelungen, mich nicht zu verstellen und deshalb würde ich im Nachhinein sagen, dass die Kritik auch ein bisschen unnötig war."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pete Davidson wünscht sich Kinder

Ozzy Osbourne schaut nach vorne

Courteney Cox: Ihre Beziehung läuft besser denn je