Guns N’ Roses: Studioversion von ABSURD

Wusstest Du schon...

Rapper G-Eazy will Schauspieler werden

Guns N’ Roses veröffentlichen eine Studioversion von ‚ABSURD‘.
Axl Rose und seine Bandkollegen debütierten die neue Version von ‚Silkworms‘ bereits Anfang der Woche während eines Auftritts im Bostoner ‚Fenway Park‘. Nun können Fans die überarbeiteten Aufnahmen auch online streamen. ‚Silkworms‘ feierte seine offizielle Premiere im Jahr 2008 auf der LP ‚Chinese Democracy‘, allerdings spielte die Band den Track bereits seit 2001 regelmäßig.

Derweil warten Guns N’ Roses-Fans sehnsüchtig auf ein Comeback-Album der ‚November Rain‘-Interpreten. Gitarrist Slash erklärte bereits vor einer Weile, dass er während des Corona-Lockdons fleißig an neuer Musik gearbeitet habe. Sowohl allein als auch mit Sänger Axl und Bassist Duff McKagan seien während der Quarantäne neue Songs kreiert worden. Slash sagte über die anstehende Platte: „Ich habe mit Duff gejammt und ich habe mit Axl gejammt und generell habe ich solche Sachen gemacht, wir haben also auf diese Weise etwas Arbeit erledigt. Aber ich habe nicht viel anderes gemacht. Ich habe keine Kollaborationen mit irgendwelchen Künstlern gemacht oder sowas. Ich fokussiere mich einfach darauf, neue Musik zu schreiben, Demos aufzunehmen und Gitarrensachen für Guns aufzunehmen.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?