‚Harry Potter’-Star Helen McCrory: Tod mit 52 Jahren

Wusstest Du schon...

Sarah Jessica Parker lernte von Dolly Parton

Helen McCrory ist im Alter von 52 Jahren gestorben.
Die ‚Harry Potter‘-Darstellerin hat ihren Kampf gegen den Krebs verloren. Die tragische Todesmeldung gab ihr Ehemann Damian Lewis am Freitag (16. April) auf Twitter bekannt. „Mit gebrochenem Herzen muss ich verkünden, dass die wunderschöne und mächtige Frau, die Helen McCrory ist, nach einem heroischen Kampf mit Krebs friedlich zuhause gestorben ist, während sie von einer Welle an Liebe von Freunden und Familie umgeben war“, trauert der Witwer, der mit Helen zwei Kinder großzog. „Sie starb, wie sie lebte. Furchtlos. Gott, wie liebten sie so sehr und wir wissen, wie viel Glück wir hatten, sie in unseren Leben gehabt zu haben. Sie hat so hell geleuchtet.“

Die Schauspielerin ist am besten für ihre Rolle der Narzissa Malfoy in der ‚Harry Potter‘-Reihe bekannt, der Mutter von Harrys Erzfeind Draco Malfoy. Außerdem brillierte sie in der britischen Serie ‚Peaky Blinders‘ als Matriarchin Polly Gray. Im ‚James Bond‘-Streifen ‚Skyfall‘ übernahm Helen McCrory 2012 die Rolle der Clair Dowar.

In den sozialen Medien zollte ihr unter anderem J.K. Rowling Tribut. „Ich bin am Boden zerstört, von dem Tod von Helen McCrory zu hören, einer außergewöhnlichen Schauspielerin und einer wundervollen Frau, die uns viel zu früh verlassen hat. Mein herzliches Beileid an ihre Familie, vor allem an ihren Mann und ihre Kinder. Einfach herzzerreißende Neuigkeiten“, schrieb die Bestsellerautorin.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Intergalactic Liebe

Intergalactic-Star Sharon Duncan-Brewster: Es liegt Liebe in der Luft

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Was sagst Du dazu?