Helen McCrory: Herzzerreißender Tribut ihres Ehemanns

Wusstest Du schon...

Nicole Kidman: Klare Regeln für die Ehe

Damian Lewis erinnert mit bewegenden Worten an seine verstorbene Frau Helen McCrory.
Die ‚Harry Potter‘-Darsteller war letzte Woche im Alter von 52 Jahren an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben. Ihr Ehemann nimmt nun mit einem emotionalen Tribut von der Schauspielerin Abschied. „Sie war unglaublich heroisch in ihrer Krankheit. Natürlich witzig – großzügig, mutig, klaglos und sie erinnerte uns alle ständig daran, wie viel Glück wir hatten und wie gesegnet wir sind“, schreibt der 50-Jährige in einem Beitrag für die Zeitung ‚The Sunday Times‘. „Ihre Großzügigkeit hat uns drei dazu ermutigt, zu leben. Lebt in Fülle, ergreift Chancen, habt Abenteuer.“

Die Schauspielerin habe ihren Mann sogar dazu ermutigt, neue Romanzen einzugehen. „Erst vor ein paar Wochen sagte sie von ihrem Bett aus ‚Ich will, dass Daddy Freundinnen hat, viele von ihnen. Ihr müsst alle wieder lieben. Liebe ist nicht besitzergreifend. Aber weißt du Damian, versuch zumindest, durch die Beerdigung zu kommen, ohne jemanden zu knutschen“, erinnert sich der Witwer an den Humor seiner Frau. „Ich vermisse sie schon jetzt.“

Die Britin sei bewundernswert mit ihrem Schicksal umgegangen. „Sie hat keine Angst, Bitterkeit oder Selbstmitleid gezeigt und uns nur mit dem Mut ausgerüstet, weiterzumachen. Sie hat darauf bestanden, dass niemand traurig ist, weil sie glücklich ist“, offenbart Damian. Das Paar hat die beiden Kinder Manon (14) und Gulliver (13), die die „Furchtlosigkeit, den Witz, die Neugierde, das Talent und die Schönheit ihrer Mutter“ geerbt hätten.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Intergalactic Liebe

Intergalactic-Star Sharon Duncan-Brewster: Es liegt Liebe in der Luft

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Was sagst Du dazu?