Herzogin Meghan: ‚The Bench‘ ist eine ‚Liebesgeschichte‘

Wusstest Du schon...

Smashing Pumpkins veröffentlichen Doppelalbum

Die Herzogin von Sussex findet, dass ihr neues Kinderbuch ‚The Bench‘ eine „Liebesgeschichte“ sei.
Herzogin Meghan, die mit ihrem Ehemann Prinz Harry den kleinen Archie und Töchterchen Lilibet hat, brachte vor kurzem ihr Kinderbilderbuch auf den Markt und denkt, dass es darin um allgemeingültige Themen geht. In einem NPR-Interview über das Projekt erzählte Meghan, dass es sich bei dem Buch um eine Liebesgeschichte handelt, in der man mit jemandem zusammen in den guten wie auch schlechten Zeiten wächst und eine tiefgründige Verbindung und Vertrauen zueinander hat. Die ehemalige ‚Suits‘-Darstellerin kontaktierte für das Projekt Christian Robinson, der ihre Geschichte in ein Bilderbuch umwandelte.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emma Watson: Karriere hinter der Kamera?

ABBA: Schweden soll sie wie „Feinde“ behandelt haben

‘Last Night in Soho’: Edgar Wright wollte Anya-Taylor Joy dabeihaben

Was sagst Du dazu?