Jesse Eisenberg - Curzon Soho 2020 - Avalon

Jesse-Eisenberg_2614282

Jesse Eisenberg als Yeti auf der Leinwand

Jesse Eisenberg wird in einem kommenden Film einen Sasquatch spielen.
Der 38-jährige Schauspieler – der gerade sein Regiedebüt mit ‚When You Finish Saving The World‘ gegeben hat – hat enthüllt, dass er einen Bigfoot-Charakter in einem Film spielen wird, der von den Zellner-Brüdern (Nathan und David) geleitet wird.

Im Gespräch mit ‚Variety‘ sagte Eisenberg: „Der nächste Film, den ich mache, ist mit den Zellner Brothers. Sie sind einfach diese brillanten Regisseure, mit denen ich schon lange arbeiten wollte und ich spiele einen Sasquatch.“ Der ‚Zombieland‘-Star gab auch zu, dass er sich darauf freut, in diesem Projekt keine sprechende Rolle zu haben. Er fügte hinzu: „In vollem Make-up. Im Ganzkörperhaaranzug. Kein Text – ich grunze, aber es ist kein Text – und ich freue mich so sehr darauf.“

Die Filmemacher-Geschwister hatten bereits 2010 den Kurzfilm ‚Sasquatch Birth Journal 2‘ herausgebracht. Die Handlung lautete: „Als Sasquatch-Fanatiker, die sie seit ihrer Kindheit sind, sehen die Zellner-Brüder den Sasquatch als Freund, erkennen aber auch seinen ‚ungesunden, unrealistischen Wunsch, wilde Tiere zu streicheln und zu kuscheln‘ an.“

Zu Eisenbergs weiteren bevorstehenden Projekten gehören das Schreiben und die Regie von ‚A Real Pain‘, in dem er auch an der Seite von Kieran Culkin zu sehen sein wird. Der ‚Social Network‘-Star wird im März 2023 nach Polen reisen, um den Film über „zwei entfremdete Cousins, die nach dem Tod ihrer Großmutter nach Polen reisen, um zu sehen, woher sie kommt und am Ende an einer Holocaust-Tour teilnehmen“ zu drehen.

©Bilder:Bang Media International