John le Carré ist im Alter von 89 Jahren verstorben

Wusstest Du schon...

Ryan Reynolds und Blake Lively sind im Eltern-Himmel!

John le Carré ist im Alter von 89 Jahren verstorben.
Der britische Autor, der mit bürgerlichem Namen David Cornwell hieß, verstarb am Samstag (12. Dezember) in Cornwall im Südwesten Englands an einer Lungenentzündung.

Seine Familie erklärte in einem Statement: “Mit großer Trauer bestätigen wir, dass David Cornwell – John le Carré – am vergangenen Samstag nach einem kurzen Kampf mit der Krankheit an einer Lungenentzündung verstarb. David hinterlässt seine geliebte Ehefrau Jane, mit der er seit fast fünfzig Jahren verheiratet war und seine Söhne Nicholas, Timothy, Stephen und Simon. Wir alle trauern zutiefst um ihn. Unser Dank geht an das wundervolle NHS-Team im Royal Cornwall Hospital in Truro, das sich um ihn kümmerte und ihm mitfühlend entgegentrat, als er dort war. Wir wissen, dass sie unsere Trauer teilen.” Johns Literaturagent Jonny Geller von der britischen Talentagentur Curtis Brown bezeichnete den Schriftsteller als eine “außerordentliche Persönlichkeit der englischsprachigen Literatur”. Jonny erzählte in einem Statement: “So jemanden wie ihn wird es nie mehr geben und ihn verloren zu haben, wird von jedem Buchliebhaber gespürt werden, von jedem, der sich für die menschliche Verfassung interessiert.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna-Tochter Lourdes: Timothée Chalamet war ihr erster Freund

Sir Elton John veranstaltet eine virtuelle Oscar-Party für seine Fans

Nach Kritik an ‘WAP’: Cardi B weist US-Politiker zurecht

Was sagst Du dazu?