Johnny Depp genießt seine ‘Freiheiten’ bei den Hollywood Vampires

Wusstest Du schon...

Ungehörte Slipknot-Songs

Johnny Depp gesteht, seine neu gewonnenen Freiheiten durch die Band Hollywood Vampires in vollen Zügen zu genießen.
Der 55-jährige Schauspieler, der nun die Gitarre neben Berühmtheiten wie Alice Cooper und Joe Perry spielt, gibt gerne zu, dass sein Musiker-Dasein Vorteile mit sich bringt, die ihm in seiner Schauspielkarriere verwehrt blieben. So empfindet es der ‘Fluch der Karibik’-Schauspieler manchmal als etwas eintönig, immer wieder von den Regisseuren am Filmset zurecht gewiesen zu werden, während er auf der Bühne "einfach nur Spaß" haben kann. In einem Interview mit der Zeitung ‘The Guardian’ erklärt Depp: "Ich denke, dass mein Job einfach ganz anders ist. Also, was bekomme ich von [den Auftritten mit der Band], das ich normalerweise nicht bekomme? Ich bekomme mich! Wenn ich mich mit den Jungs da oben auf der Bühne befinde, dann fühle ich mich wieder wie ein Kind. Es ist die pure Freiheit. Am Filmset wird dir immer vorgeschrieben, was du zutun hast, aber hier [in der Band] habe ich die Freiheiten, die mir mein normaler Job nicht erlaubt. Und am aller wichtigsten ist, dass es mir verdammt viel Spaß macht."

Dabei hat die Band ihren Namen von einem von Alice Cooper gegründeten Club, welcher ebenfalls Hollywood Vampires hieß und in den 70er Jahren im berühmten Rainbow Bar & Grill in West Hollywood ins Leben gerufen wurde. Mitglied des Clubs konnte man damals nur werden, wenn man mehr Alkohol vertragen konnte, als alle anderen Mitglieder des Clubs. Fragt man den ‘Blow’-Schauspieler nach seiner Meinung, warum es einige Musiker schaffen, dem Alkohol und den Drogen zu entkommen, während ihnen andere verfallen, so antwortet er: "Was unterscheidet den Überlebenden von dem Typ, der stirbt? Die richtigen Leute, die dir wichtig sind, zur richtigen Zeit um dich herum zu haben, um dich vor dir selbst zu retten."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniel Craig: Emotionale Worte über ‚Bond‘-Aus

Stormzy entdeckt Musiker im Supermarkt

Shaun Ryder leidet an Long Covid