Judi Dench schwimmt gerne nackt

Wusstest Du schon...

Emily Blunt wünscht sich weiteren ‘Mary Poppins’-Film

Judi Dench ist ein großer Fan des Nacktbadens.
Wer hätte das gedacht: Die Film-Ikone plantscht bevorzugt ohne Kleidung im Wasser. „Das Gefühl, all deine Kleidung auszuziehen, ist einfach himmlisch“, schwärmt die 86-Jährige. Ausgerechnet ein Film habe ihr den Reiz des Nacktschwimmens verdeutlicht.

„Ich musste es in dem Film ‚Ein spätes Mädchen‘ machen, in einer leidenschaftlichen Szene mit Jeremy Irons, in der sie Sonnencreme auf ihre Nippel gibt und er es ableckt. Und nachdem wir die Szene gedreht hatten, kamen wir heraus und es war Teestunde und die Caterer hatten Baiser gemacht. Das war richtig, richtig schön für uns. Nacktbaden ist sehr gut“, erzählt die Schauspielerin begeistert.

Allerdings kann sich die ‚James Bond‘-Darstellerin nicht vorstellen, sich in aller Öffentlichkeit auszuziehen. FKK-Strände sind wohl daher nichts für die Britin. „Ich mache es, weil wir das Glück haben, einen Pool zu haben und du kannst es getrost tun, solange niemand plötzlich vorbeikommt. Ich will nicht dabei erwischt werden“, stellt sie im Interview mit dem ‚That’s After Life‘-Podcast klar.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kerry Katona: Unzufrieden mit ihrer Gewichtszunahme

Steven Spielberg: Vertrag mit Netflix

Auf Heidis Spuren in der Schweiz: Larissa Marolt sucht Topmodels

Was sagst Du dazu?