Justin Bieber soll bald als ein Avatar auftreten.
Der 27-jährige Pop-Superstar hat sich mit der virtuellen Konzertfirma Wave für das kommende ‚Justin Bieber – An Interactive Virtual Experience‘ zusammengetan, das am 18. November stattfinden soll.

Der Künstler tritt dabei in die Fußstapfen der schwedischen Pop-Ikonen ABBA, die auf ihrer kommenden ‚ABBA Voyage‘-Tour als ‚Abbatar‘-Avatare auftreten werden. In einem Statement zu der Show heißt es: „Die bahnbrechende Zusammenarbeit wird den Fans einen futuristischen Einblick in das Metaversum geben und Gaming, Echtzeit-Motion-Capture und Live-Musik zu einem immersiven interaktiven Erlebnis verschmelzen.“ Der ‚Peaches‘-Hitmacher verkündete: „Ich glaube fest an Wave und liebe die Plattform als neuen Weg für mich, mit meinen Fans in Kontakt zu treten. Ich freue mich, diese Technologie zu nutzen, um Menschen zusammenzubringen und mit Fans aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Ich kann es kaum erwarten, dass sie sich diese interaktive Performance ansehen.“ Und der Wave-CEO Adam Arrigo fügte hinzu: „Justin Bieber ist nicht nur einer der größten Künstler der Welt, er ist auch einer der zukunftsweisendsten. Diese Partnerschaft ermöglicht ihm und seinen Fans grenzenlose, virtuelle Möglichkeiten.“

©Bilder:BANG Media International – Justin and Hailey Bieber – Met Gala 21 – Getty