Kaia Gerber: Neue Kapsel-Kollektion mit Karl Lagerfeld

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Kaia Gerber hat eine neue Kapsel-Kollektion mit Karl Lagerfeld kreiert.
Das 16-jährige Model hat für einige Streetwear-Teile mit der 84-jährigen Modelegende zusammengearbeitet, die ihren lockeren California-Style mit seinem starken und traditionellen Look vereinen. Die Kollektion, die am 30. August erscheint, besteht aus Pullovern, Kleidern mit Cut-outs, fingerlosen Lederhandschuhen und einem Smoking-Blazer aus Baumwolle, auf dessen Kragen Kaias Name gestickt ist. Bereits vor der Vorstellung der Zusammenarbeit war Gerber auf Werbeplakaten für die Herbstkampagne des Designers zu sehen, die von Lagerfelds Liebe für Architektur inspieriert wurde. Der 84-jährige Deutsche soll die Aufnahmen in seinem 7L-Studio in Saint-Germain-des-Prés gemacht haben, während das Styling von Carine Roitfeld festgelegt wurde. Den Hintergrund der Fotos zieren von Lagerfeld selbst geschossene Fotos Pariser Architektur.

Gerbers Zusammenarbeit mit Lagerfeld, für den sie bereits zuvor zweimal als Chanel-Laufstegmodel tätig geworden ist, wurde das erste Mal zu Beginn des Jahres angekündigt, als Pier Paolo Righi, der Geschäftsführer von Karl Lagerfeld, erklärte, die beiden freuten sich auf das Wagnis. In einem Statement hieß es: "Als Karl uns das erste Mal von seiner Idee, mit Kaia zusammenzuarbeiten, erzählte, waren wir alle von dem unglaublichen Potenzial und der Kraft der beiden begeistert, ihre zwei Welten zu vereinen. Wir haben die letzten Monate intensiv mit Kaia in L.A. und in unserem Studio in Paris zusammengearbeitet. Es war aufregend, ihre klare Vision, Leidenschaft und ihren Einsatz zu sehen und die Kollektion wird definitiv viele junge Frauen inspirieren."

Die Modereihe, die auch Schmuck, Sonnenbrillen und Schuhe beinhaltet, wird im Herbst im Rahmen mehrerer Event in Los Angeles, New York und Paris veröffentlicht.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kim Kardashian West: Kanye ist genervt

Nicole Kidman: Der Liebe wegen nach Hollywood

Jason Derulo macht Miau