Kanye West spendet Geld an die Familien von George Floyd, Ahmaud Arbery und Breonna Taylor

Wusstest Du schon...

Fünf Frauen erheben Vorwürfe gegen US-Comedian Louis C.K.

Kanye West hat Millionen von US-Dollar an die Familien der durch polizeiliche Gewalt ermordeten Afroamerikaner George Floyd, Ahmaud Arbery und Breonna Taylor gespendet.
Der Rapper wird außerdem die Studiengebühren für Georges sechsjährige Tochter Gianna übernehmen. Des Weiteren haben Kanye und seine Ehefrau Kim zahlreichen Menschen, die in der Black Lives Matter-Bewegung aktiv sind, ihre Hilfe angeboten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jamie Oliver: Seine Frau gedenkt ihren Kindern

Lenny Kravitz: Er liebt seine Patchworkfamilie

Prinz Harry: Andere Kindheit für Archie

Was sagst Du dazu?