Kendall Jenner: Deshalb verzichtete sie auf Runway-Shows

Wusstest Du schon...

Robbie Williams: Skurrile Brustvergleiche

Kendall Jenner enthüllt den Grund, wieso sie dieses Jahr auf den internationalen Laufstegen fehlte.
Die 22-Jährige glänzte bei den diesjährigen Runway-Shows wie der Paris Fashion Week mit Abwesenheit – und das, obwohl sie eines der gefragtesten Supermodels der Welt ist. Das bedeutete jedoch nicht, dass Kendall nur auf der faulen Haut lag. Der Star war einfach schon so ausgebucht mit Arbeit, dass er nicht noch zusätzliche Aufträge annehmen konnte. "Letzte Saison habe ich keine Shows gemacht. Einfach, weil ich in LA gearbeitet habe und dachte ‚Uh, ich kann jetzt nicht – ich würde verrückt werden.‘ Ich war am Rande eines mentalen Zusammenbruchs’", gesteht die brünette Schönheit. Deshalb verzichtete sie darauf, für die Fashion Week in europäische Modemetropolen wie London oder Paris zu jetten. Ihr Laufsteg-Comeback feierte Kendall schließlich im Juni bei der Versace-Show in Mailand, wo sie an der Seite von Bella Hadid und Kaia Gerber lief.

Im Interview mit dem ‚Love‘-Magazin spricht die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin auch über ihre Berühmtheit, die Segen und Fluch zugleich sei. "Ich lebe ein außergewöhnliches Leben. Ich würde es für nichts auf der Welt tauschen wollen, aber es gibt Tage, an denen ich mir wünsche, dass ich nach draußen gehen könnte und nichts so wäre, wie es jetzt ist", gibt die Amerikanerin zu.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood