Kerry Katona: Kein Alkohol 2019!

Wusstest Du schon...

‚The Big Bang Theory‘: Finale noch offen

Kerry Katona hat dem Alkohol entsagt.
Die frühere Atomic Kitten-Sängerin leidet an einer bipolaren Störung und arbeitet hart daran, ihre mentale Gesundheit aufrecht zu erhalten. "Ich habe unglaubliche Freunde um mich herum, ich habe meine unglaublichen Kinder, die mich so glücklich machen. Ich habe die Euphorie des Trainings. Für mich drehen sich die nächsten paar Monate also darum, meinen Kopf zu ordnen, woran ich jeden Tag arbeite, und meine spirituelle Reise zum Glück weiterzuführen. Ich will meine mentalen Gesundheitsprobleme bewältigen. Ich habe Alkohol für 2019 aufgegeben, was meiner Meinung nach helfen wird. Es wird nicht einfach werden, aber das ist mein Ziel", berichtet die 38-Jährige.

Im Gespräch mit dem ‚Closer‘-Magazin gibt die 38-Jährige zu, dass es über die Feiertage schwierig war, diszipliniert ihrer Routine zu folgen. "Wenn du bipolar bist, erreichst du die höchsten Höhepunkte, aber gleichzeitig auch die tiefsten Tiefpunkte. Über Weihnachten war ich ständig beschäftigt, aber jetzt bin ich zurück in der Realität gelandet – zurück zum Waschen, Bügeln, Elterntaxi und Putzen. Für jemanden mit mentalen Gesundheitsproblemen ist es eine Menge, an die man sich anpassen muss und es ist hart. Es ist entweder ein Höhepunkt oder ein Tiefpunkt – es gibt kein dazwischen", deckt sie auf.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Collins bestätigt: Ihr neuer Freund ist kein Unbekannter

„Bond 25“: Jetzt steht der offizielle Filmtitel fest

Foo Fighters versprechen neues Album für 2020