Kevin Spacey: neue Ermittlungen

Wusstest Du schon...

Mark Zuckerberg wird immer reicher

Kevin Spacey wird erneut sexuelle Belästigung vorgeworfen.
Der in Ungnade gefallene Schauspieler verlor seine Film- und Seriendeals, nachdem vor einer Weile bekannt wurde, dass er mehreren Männern gegenüber, darunter auch Schauspieler Anthony Rapp als dieser erst 14 Jahre alt war, sexuell übergriffig geworden sein soll. Nun wurde bekannt, dass Spacey in Los Angeles offensichtlich wegen eines weiteren Falls untersucht wird, wie ‚TMZ‘ berichtet. Die Details des Vorfalls sind bisher unklar. Schon im letzten Monat musste sich der ehemalige ‚House of Cards‘-Darsteller in London wegen drei Fällen verantworten, die im Februar und April diesen Jahres stattgefunden haben sollen.

Das Londoner Theater ‚Old Vic‘ stellte Spacey von 2004 bis 2013 als Kreativchef ein. Vor einer Weile machte das Schauspielhaus bekannt, dass mehr als 20 Personen sich bei der Leitung gemeldet hatten, um eine Beschwerde über Spacey abzugeben. Seit Anthony Rapp sich mit seiner beunruhigenden Story an die Öffentlichkeit wandte, haben sich Berichten zufolge insgesamt mehr als 30 Männer zu Wort gemeldet, die ebenfalls Belästigungen von dem Hollywoodstar erdulden mussten. Die rechtliche Bewertung der Fälle wird wohl noch einige Zeit andauern.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hätten Sie das über Prinz Charles gewusst?

Lorde beschuldigt Kanye West: Hat er bei ihr geklaut?

Céline Dion: Geschlechterneutrale Kollektion