Kit Harington dankt ‚Game of Thrones‘

Wusstest Du schon...

Christina Aguilera: Hologramm-Auftritt mit Whitney Houston geplatzt

Kit Harington hat ‚Game of Thrones‘ für seine "zukünftige Familie" gedankt.
Der 31-Jährige traf am Set der Fantasy-Drama-Serie auf seine große Liebe, Schauspielkollegin Rose Leslie. Die beiden heirateten im Juni und der Schauspieler, der die Rolle des Jon Schnee verkörpert, ist der Serie dankbar, da sie sein Leben komplett "verändert" hat. In einem Gespräch mit Reportern, dass er hinter der Bühne bei den Emmy-Awards am vergangenen Montag (17. September) führte, erzählte er: "Ich habe meine Frau während der Dreharbeiten getroffen. Also hat die Show mir hoffentlich meine zukünftige Familie und mein neues Leben gegeben. Das ist das Größte, was das Projekt für mich getan hat. Weißt du, es hat mein Leben komplett verändert. In den letzten zehn Jahren konnte man sich keinen besseren Job wünschen, als als Schauspieler in ‚Game of Thrones‘ mitzuwirken. Ich hatte diese Ehre schon in meinen 20ern, das ist Wahnsinn."

Haringtons Co-Star Emilia Clarke, die durch ihre Rolle als Daenerys Targaryen berühmt wurde, stimmt dem jungen Schauspieler zu. Die Serie habe ihr Leben ebenfalls auf den Kopf gestellt und das im positivsten Sinne, auch wenn sie nicht so viel Glück in der Liebe hatte wie Harington. Sie sprach mit den Reportern und scherzte: "Bei mir sieht es ähnlich aus, außer dass ich keinen Partner gefunden habe. Ich hatte nicht das Glück, gebissen zu werden und in der Person die Liebe meines Lebens zu finden. Die Show hat mir meine ganze Karriere ermöglicht und das Leben, das ich nun führen darf. Ich stehe tief in der Schuld der Produzenten, ich hatte unglaubliches Glück."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Brit Awards: George Ezra und Calvin Harris ausgezeichnet

„Grill den Henssler“: Steffen-Henssler-Comeback mit neuer Jury

‚King Karl‘ wird eingeäschert