Kit Harington: Er verschweigt Rose Leslie das ‚Game of Thrones‘-Ende!

Wusstest Du schon...

Avicii: Herzzerreißender Brief von heimlicher Freundin

Kit Harington hat Rose Leslie noch nicht verraten, wie ‚Game of Thrones‘ endet.
Das Traumpaar verliebte sich am Set der Fantasyserie und heiratete im Juni dieses Jahres. Während der Frauenschwarm noch immer als Jon Snow in der HBO-Show zu sehen ist, war Rose nur von 2012 bis 2014 Teil des ‚Game of Thrones‘-Casts. Keine große Frage, dass bestimmt auch "Ygritte" neugierig ist, was im großen Finale der Serie passieren wird. Wie der 31-jährige Schauspieler laut ‚Daily Mail‘ am Samstag (13. Oktober) im Esquire Townhouse enthüllte, weigert er sich jedoch, seiner Frau die Handlung der finalen Staffel zu verraten. "Ich habe entschieden, es [Rose] nicht zu verraten… Hier sagte ich wirklich ‚Ich erzähle es niemandem’", offenbarte der Star. Zwar stelle die rothaarige Schönheit bereits eifrig Spekulationen an, doch ganz richtig liege sie noch nicht. "Ich denke nicht, dass sie es schon erraten hat", amüsierte sich Kit.

Während die Fans traurig über das baldige Ende der Serie sind, denkt der Brite, dass sie "zur richtigen Zeit aufhört". So sagte er: "Ich verspüre nicht das Verlangen, zurückzugehen und mehr von dieser Show zu machen." Trotzdem stellte der Darsteller klar, dass ihm ‚Game of Thrones‘ sehr viel bedeute: "Diese Serie hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Mindestens einen Monat lang [nach Ende der Dreharbeiten] bin ich plötzlich in Tränen ausgebrochen. Ich könnte mir keinen besseren Job vorstellen, den du in deinen 20ern haben könntest, als Jon Snow zu spielen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Scrubs“-Reboot? Das ist dran an den Gerüchten

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages