Letzter Film mit Hannelore Elsner ist fertig

Wusstest Du schon...

Rita Ora hatte Angst um ihr Leben

Hannelore Elsners letzter Film wird dank fünf Schauspielerinnen zu Ende gebracht.

Die 76-Jährige verstarb am 21. April 2019. Kurz zuvor hatte sie die Dreharbeiten zu dem Film ‘Lang lebe die Königin’ aus gesundheitlichen Gründen unterbrechen müssen. Um diesen dennoch zeigen zu können und sie zu Ehren haben sich die Verantwortlichen jetzt etwas ganz Besonderes überlegt: Ihre Rolle wird in den fehlenden Szenen von fünf verschiedenen Schauspielerinnen übernommen.

Kurz vor dem Tod der TV-Ikone war der Film fast vollständig im Kasten gewesen. Das teilte die ARD mit. Nur fünf Szenen mit der Schauspielerin hätten noch gefehlt. Diese wurden nun jedoch mit anderen Darstellerinnen besetzt: Iris Berben, Hannelore Hoger, Gisela Schneeberger, Eva Mattes und Judy Winter sind alle in die letzte Rolle von Hannelore geschlüpft. "Wir wissen, wie wichtig es Hannelore Elsner gewesen ist, dass dieser Film fertiggestellt wird", erklärte Claudia Simionescu vom ‘Bayerischen Rundfunk’. Obwohl die letzten Parts umbesetzt wurden, wurde inhaltlich nichts an dem Drehbuch verändert. Inzwischen sind die Dreharbeiten beendet und der Film soll im nächsten Jahr zum ersten Mal ausgestrahlt werden. In ‘Lang lebe die Königin’, übernahm Hannelore die Rolle einer krebskranken Frau, die dringen eine Spenderniere benötigt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding: Caspar Jopling überzeugte sie

Kings of Leon sind am Boden zerstört

Ist Tom Cruise wieder Single?

Was sagst Du dazu?