Linda Zervakis

Linda Zervakis

Linda Zervakis zeigt eine neue Seite: Kochmuffel schreibt Kochbuch

Moderatorin Linda Zervakis (47) hatte von jeher weder Geduld noch Interesse, wenn es um kulinarische Großtaten geht. Darum hat sie jetzt ein Kochbuch mit 31 einfachen Rezepten veröffentlicht, mit dem es allen, denen ähnlich geht, gelingen soll, etwas Leckeres zu zaubern und dabei auch noch Spaß zu haben.

Linda Zervakis isst für ihr Leben gern

Lindas Buchtitel ist Programm: 'Wenn ich das kann, kannst du das auch!' Um Kochmuffeln, wie sie selbst einer ist, den Gang Richtung Küche etwas leichter zu machen, setzt Linda auf einfache Rezepte, die Handumdrehen eine köstliche Mahlzeit liefern. Für sie wurde der Lockdown zur täglichen Prüfung, denn da ließ es sich kaum umgehen, etwas Essbares für sich und ihre Kinder auf den Tisch zu bringen. "Während des ersten Lockdowns, als meine Kinder immer zu Hause waren, konnte ich mich nicht mehr drücken. Jeden Tag etwas bestellen geht ja auch nicht. Also ab an den Herd! Kinder sind gnadenlos ehrlich, und meine haben mir nach dem Essen mit Daumen hoch, zur Seite oder runter gezeigt, wie sie es fanden", erinnert sich Linda im Gespräch mit 'Gala'.

Griechische Wurzeln

Zunächst zeigte der Daumen dabei meist nach unten, und das habe sie angespornt. Mit etwas Übung wurde sie dann immer besser. Doch sie sagt ehrlich: "Ich stehe aber weiter dazu, dass Kochen nicht meine größte Leidenschaft ist. Mit meinem Buch möchte ich alle ermutigen, die ähnlich fühlen, sich heranzuwagen."

Bei ihrer Rezeptauswahl ließ sich Linda natürlich auch von der griechischen Küche inspirieren, mit der sie aufwuchs. Im Urlaub zieht es sie immer wieder in die Heimat ihrer Eltern: "Als einer der wenigen Griechen hier besitze ich kein geerbtes Haus in der Heimat meiner Eltern. Das schenkt mir die Freiheit, mir jedes Jahr im Urlaub neue Ecken des Landes anzuschauen. Sobald ich in Griechenland bin, öffnet sich etwas in mir, und ich spüre, dass es einfach passt zwischen uns", schwärmte Linda Zervakis.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images