Louis Tomlinson: Eigene Firma?

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Louis Tomlinson will eine eigene Managementgesellschaft gründen.
Der 29-Jährige, der erstmals als Teil von One Direction bekannt wurde, hat via Twitter verraten, dass er davon träumt, die nächste Generation von Musikstars zu entwickeln und zu führen.

Louis, der 35 Millionen Twitter-Follower hat, schrieb auf der Micro-Blogging-Plattform: „Ich habe immer davon geträumt, mein eigenes Label zu haben. Einen Imprint zu haben hat nie wirklich für mich funktioniert, weil ich immer noch den Segen eines anderen haben musste, um Leute zu unterschreiben. Leute, an die ich massiv geglaubt habe, die aber leider nicht in die traditionelle Pop-Rolle gepasst haben, also nie die Deals bekommen haben.“ Aus diesem Grund habe er nun beschlossen, eine eigene Firma zu gründen. Seine Fans sollen einfach seinen Twitter-Account für neue Informationen im Auge behalten. „Ich werde meine eigene Musikmanagement-Firma gründen, um bei der Entwicklung neuer Künstler zu helfen. Haltet hier mal ein wenig Ausschau. Ich wollte nur den ersten Schritt machen, um die Idee zu verwirklichen, aber in diesem Stadium ist das noch alles, was es ist: Eine Idee!“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

J.K Simmons: Tritt er dem Cast des ‘Batgirl’-Films bei?

‘Jungle Cruise’: Emily Blunt ließ ‘The Rock’ zappeln

Edgar Wright kritisiert die Schwarzmaler der Zukunft des Kinos

Was sagst Du dazu?