Madonna dankt Aretha Franklin

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Madonna bedankt sich bei der verstorbenen Aretha Franklin.
Die Pop-Queen ist sich sicher, dass sie ohne das Stimmwunder keine Karriere gehabt hätte und würdigte die Musikikone, die letzte Woche im Alter von 76 Jahren verstarb, in ihrer Rede bei den MTV Video Music Awards in New York, bevor sie den Preis für das Video des Jahres an Camilla Cabello vergab.

In ihrer bewegenden Rede sagte sie: "Aretha Franklin hat mein Leben verändert. Als ich 18 Jahre alt war und nur 35 Dollar in meiner Tasche hatte, war es mein Traum, eines Tages eine professionelle Tänzerin zu sein. Nach jahrelangem Kämpfen und einer Pleite nach der Anderen entschied ich mich schließlich für das Musiktheater. Ich hatte weder eine Ausbildung, noch war es mein Traum, Sängerin zu sein. Ich wurde einfach bei jedem Vorsprechen abgelehnt und eines Tages hörte ich, dass eine französische Disco-Legende nach Background-Sängern und Tänzern für eine Welttournee suchen würde. Also ging ich zum Vorsprechen und zwei französische Plattenproduzenten saßen in dem leeren Raum. Das Vorsprechen lief gut, aber dann fragten sie mich, ob ich Noten und ein Lied vorbereitet hätte. Ich brach in völlige Panik aus, ich musste mir schnell was einfallen lassen. Glücklicherweise war eins meiner Lieblingslieder vom Album ‚Lady Soul‘ von Aretha Franklin. Also brabbelte es aus mir heraus: ‚You Make Me Feel… Like A Natural Woman.‘ Ich konnte sehen, dass sie mich nicht ernst nahmen. Ein weißes, dürres Mädchen, dass einen Song von einer der größten Soulsängerinnen der Welt rausschmettern will? Aber irgendwann klingelte das Telefon und es war einer der Produzenten und er sagte, dass er nicht glaubte, dass ich die Richtige für den Job sei, aber großes Potenzial hätte. Aretha führte mich dort hin, wo ich heute bin. Ich möchte ihr danken."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Chastain: Erstes Baby dank Leihmutter?

Cara Delevingne will zurückschrauben

Florence Pugh kritisiert oberflächliches Hollywood