Matt Reeves produziert Remake des russischen Horrorfilms ‘Sputnik’

Wusstest Du schon...

Prozessauftakt im Fall Bill Cosby: Muss er ins Gefängnis?

Matt Reeves wird ein englischsprachiges Remake des russischen Horrorfilms ‘Sputnik’ auf die große Leinwand bringen.
Der 54-jährige Regisseur wird laut ‘Deadline’ das spannende Projekt unter dem 6th & Idaho-Banner drehen und in Zusammenarbeit mit Village Roadshow Pictures produzieren. Die Handlung des Films ist in den 1980er Jahren inmitten des kalten Krieges in der ehemaligen Sowjetunion angesiedelt und dreht sich um eine junge Ärztin, die von dem Militär beauftragt wird, einen Kosmonauten zu untersuchen. Der Kosmonaut überlebte einen mysteriösen Unfall im Weltraum und kehrte mit einem bedrohlichen Organismus in seinem Körper auf die Erde zurück.

Matt wird das Remake mit Adam Kassan und Rafi Crohn für 6th and Idaho sowie mit Mikhail Vrubel und Alexander Andruyshenko für Vodorod Pictures, Fedor Bondarchuk für Art Pictures und Ilya Stewart für Hype Film, produzieren. Der originale Film, für den Egor Abramenko die Regie übernahm, wurde im letzten Jahr veröffentlicht.

Jillian Apfelbaum, die Vizepräsidentin von Village Roadshow Pictures enthüllte in einem Interview mit ‘Deadline’: “Wir denken, dass ‘Sputnik’ gut auf das englischsprachige Publikum übertragen werden kann und die Kinobesucher auf der ganzen Welt mit dessen spannender Geschichte weiterhin fesseln wird.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kris Jenner: Sie löscht jede Hitzigkeit

Britisches Königshaus: So wird die Beerdigung

Iggy Azalea: Grenzenloses Glück

Was sagst Du dazu?