Naya Rivera: Deshalb zieht ihr Ex mit ihrer Schwester zusammen

Wusstest Du schon...

Nicole Richie bekommt einen High-Five… mitten ins Gesicht

Naya Riveras Ex-Mann Ryan Dorsey ist mit ihrer Schwester zusammengezogen.
Der tragische Tod der ‘Glee’-Darstellerin im Juli schockierte Fans weltweit. Die Schauspielerin ertrank bei einem Bootsausflug mit ihrem fünfjährigen Sohn Joey, der seitdem Halbwaise ist. Um die Situation ein wenig erträglicher für ihn zu machen, lebt Joey neben seinem Vater nun auch zusammen mit seiner Tante Nickayla Rivera. "Er fragte mich, ob Titi bei uns leben kann. ‘Ich will, dass Titi für immer bei uns lebt’", enthüllt der 37-Jährige auf seinem Instagram-Account. "Denn sie ist nun die Person, die einer Mutter am nächsten kommt."

Spekulationen, wonach sich etwas zwischen Schwager und Schwägerin entwickeln könnte, weist der Schauspieler als "absurd" zurück. "S****** Mann, ich wünschte, ich würde mir gerade Sorgen über eine Beziehung machen. Nicht darüber nachzudenken und jeden Tag damit zu leben", stellt er klar. Für Ryan drehe sich derzeit alles um das Wohle seines Sohnes. "Als alleinerziehender Vater brauchst du jede Hilfe, die du bekommen kannst", erklärt er. Die Wohnsituation sei "temporär" und "nicht für immer", sei aber genau das, was Joey gerade brauche. "Nach allem, was er durchmachen musste, wie könntet ihr ihm das streitig machen? Wegen was? Wegen dem, was fremde Leute denken oder sagen könnten", macht er seinem Ärger über falsche Medienberichte Luft.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: Seit März hat sie ihren Verlobten nicht gesehen

Sacha Baron Cohen verblieb für Borat-Sequel fünf Tage lang in seiner Rolle

Harrison Ford: Projekt mit ‘Hangover’-Star Ed Helms

Was sagst Du dazu?