Panic! At The Disco ist im Musical-Fieber

Wusstest Du schon...

Regisseur rausgeschmissen: Schlammschlacht um den Queen-Film

Brendon Urie wurde ein Song aus ‚The Greatest Showman‘ für Panic! At The Disco angeboten.
Der Sänger hat nun verraten, dass Benji Pasek und Justin Paul, die hinter dem Oscar-nominierten Soundtrack des Musical-Films stecken, auf ihn zugekommen sind und ihm den Filmsong ‚The Greatest Show‘ für seine Band angeboten haben. Auch wenn der 31-Jährige begeistert von dem Track war, ist jedoch leider nichts daraus geworden. "Ich habe mit Benji und Justin gesprochen, die an dem Soundtrack dafür gearbeitet haben, und sie haben mir diesen Song (‚The Greatest Show‘) geschickt und gefragt, ob ich ihn für Panic! haben möchte. Und ich war begeistert. Aber dann hat es leider keinen Sinn gemacht. Wir haben einfach kein fertiges Stück daraus zusammengebracht", verrät der Musiker im Interview mit BBC Radio 1.

Als der Film dann Anfang des Jahres erschien, ärgerte sich Urie doch ein bisschen, weil er den Song wirklich stark findet. "Dann ist der Film herausgekommen und ich dachte nur ‚Oh, es wäre echt spaßig gewesen, ein Teil davon zu sein’", erinnert sich der ‚I Write Sins Not Tragedies‘-Hitmacher. Aber möglicherweise kommt er ja selbst bald in den Genuss, Filmsongs zu komponieren. Urie kann sich nämlich durchaus vorstellen, ein Musical rund um seine Band Panic! At The Disco zu produzieren. Er meint: "Aber so oder so will ich etwas in diese Richtung in der Zukunft machen. Es wäre toll, oder? Ein Panic!-Film oder so etwas."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Zoe Kravitz: Meryl Streep lobte sie beim Bowlen

Prinzessin Eugenie: Darum ärgern sich die Briten über ihre Hochzeit

Veronica Ferres hat die Liebe ihres Lebens gefunden