Paul Mescal: Alles weg?

Wusstest Du schon...

ESC 2017: Auf Levina sollten Sie besser nicht wetten

Paul Mescal hat sein ‘Normal People’-Gehalt für eine Runde Drinks verprasst.
Der 24-jährige Schauspieler – der 2020 die Hauptrolle in der Hit-Serie spielte – hat verraten, dass er sein Gehalt für eine Runde Drinks für die Darsteller der Serie ausgegeben hat.

Auf die Frage, was er mit seinem Geld von der Show gemacht hat, sagte Paul dem ‘OK!’-Magazin: “Ich habe dumme Dinge getan, wie eine Runde Drinks für die Darsteller zu kaufen”, und scherzte dann, dass das “so ziemlich mein ganzes Gehalt war!” Inmitten der Coronavirus-Pandemie hatte der Serien-Star ganz schön zu kämpfen, wie er verrät. Als Ausgleich und um seine Langweile abzuwenden, macht er nun mehr Sport. “Ich habe mit der Abwesenheit von Arbeit gekämpft. Eine große Zeitspanne des Tages, die ich sonst beschäftigt war, ist jetzt völlig unbesetzt. Mein Leben besteht aus vielen Zoom-Anrufen und viel Laufen”, so Mescal.

Und wie vertreibt sich Daisy Edgar-Jones – Pauls Co-Star in ‘Normal People’ – die Zeit? Sie erzählte kürzlich, dass das Fernsehen inmitten der Coronavirus-Pandemie für die dringend benötigte Ablenkung gesorgt hat.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pussycat Dolls-Star Jessica Sutta ist schwanger!

Gwyneth Paltrow: Corona hat sie noch immer im Griff

Roger Daltrey: „Pete Townshend ist mein Bruder“

Was sagst Du dazu?