Positiver Corona-Test: Günther Jauch fällt zum ersten Mal aus

Wusstest Du schon...

Wrestling-Legende Ric Flair: Er hatte mehr als 10.000 Frauen im Bett

Günther Jauch (64) muss sich zum ersten Mal seit 31 Jahren im Beruf krankmelden. Der Moderator wurde positiv auf Corona getestet und muss deshalb zuhause in Quarantäne bleiben. Ein Nachfolger für die Live-Show 'Denn sie wissen nicht, was passiert', die am Samstag ausgestrahlt werden soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Ersatz für Günther Jauch gesucht

Die Hiobsbotschaft der Diagnose gab 'RTL' am Freitag (9. April) auf Twitter bekannt: "Gute Besserung, Günther Jauch! #DSWNWP muss am Samstag einen hochkarätigen Ausfall hinnehmen. Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus infiziert und fällt erstmals seit 31 Jahren aus. Wer ihn vertreten wird, wird in der Live-Show bekanntgegeben." Neben Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger wird am Samstag somit ein anderer Prominenter als Günther Jauch zu sehen sein. Ausfallen wird die Sendung nicht.

Impfung hätte früher kommen müssen

Allerdings ist bislang nicht bekannt, wann und wie sich Günther Jauch mit Covid-19 infiziert hat. Auch ist nicht bekannt, wie schwer seine Symptome und der Verlauf sind. Der beliebte Moderator hatte erst kürzlich seine Arbeit für die Bundesregierung beendet, die mit einer Kampagne die Bürger ermutigen will, sich impfen zu lassen. Neben Günther Jauch werden auch Schauspielerin Uschi Glas und Ex-Fußballer Sepp Maier zu sehen sein. Gemeinsam mit weiteren Kollegen geben sie ihre Gründe bekannt, weshalb sie sich gegen das Coronavirus impfen lassen wollen. Günther Jauch geht davon aus, dass er seine Show am 17. April wieder moderieren kann.

Bild: Oliver Dietze/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Sir Elton John rief Olly Alexander wegen ihrem BRIT Awards-Auftritt persönlich an

Was sagst Du dazu?