Prada: Inspiriert von Frankenstein

Wusstest Du schon...

Janet Jackson gibt Nachholtermine ihrer Welttournee bekannt

Die neueste Kollektion der Modemacher von Prada ist inspiriert von Frankensteins Monster.
Miuccia Prada präsentierte am Sonntag (13. Januar) in Mailand ihre neue Herbst/Winter-Kollektion 2019. Grundlage der Designs war der gotische Grusel-Roman von Mary Shelley, in dem der Titelcharakter Victor Frankenstein durch ein unorthodoxes Experiment ein Monster erschafft. Der Zeitung ‚The Guardian‘ verriet Prada: "Frankenstein ist ein Beispiel für ein Monster mit einem großen Herzen, das war also die Hauptidee."

Die Kollektion besteht aus grob zusammen geflickten Strickwaren, auf die große rote Herzen aufgenäht sind. Außerdem präsentierten die Models Shirts mit aufgedruckten Körperteilen, khakifarbene Mäntel und lange, gepolsterte Bomberjacken sowie Röcke und Bandeau-Kleider. In Sachen Accessoires präsentierte Prada Rucksäcke, die die Mannequins über ihrer Brust trugen.

Die Designerin verriet, dass Shelleys Roman sie erstmals ansprach, als sie herausfand, dass die Schriftstellerin ihre Geschichte aufgrund ihres Geschlechts anonym veröffentlicht hatte. Prada erklärte über ihren Arbeitsprozess: "Als Designerin hast du das Problem, dass du alles, was außerhalb der Mode passiert, übersetzen musst, ohne anzugeben. Man darf in der Mode nicht angeben. Mir sind die Probleme bewusst, aber wir sind immer noch eine Luxus-Marke, also können wir uns viel leisten. Aber ich muss immer aufpassen, was ich sage."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Das hält Nicholas Ofczarek von Matthew McConaugheys Improvisationen

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages