Prinz William will mit dem Earthshot Prize 2022 noch „weitergehen“, in der Hoffnung, mehr für den „Schutz unserer Welt“ zu tun.
Der Herzog von Cambridge hielt im Oktober 2021 die ersten Earthshot Prize Awards ab, mit denen diejenigen geehrt werden, die sich weit darüber hinaus einsetzten, um wirkungsvolle Ansätze für die dringendsten Umweltherausforderungen unseres Planeten zu fördern.

Und während der 39-jährige William sich auf das zweite Jahr des Preises vorbereitet, enthüllte er, er wolle die Nominierungen für „noch mehr“ Menschen aus der ganzen Welt öffnen, um „die allerbesten Ideen“ zum Schutz des Planeten zu beleuchten. In einem Statement erklärte das Mitglied des britischen Königshauses: „Die Gewinner und Finalisten von 2021 haben die Messlatte unglaublich hochgelegt. Da die Nominierungen für 2022 offen sind, kann ich es kaum erwarten, zu sehen, welche Lösungen der Preis im kommenden Jahr unterstützen wird. Im Jahr 2022 sind wir dazu entschlossen, noch weiter zu gehen, indem wir uns noch mehr Nominierungen aus allen Teilen der Welt einholen, um sicherzustellen, dass wir die besten Ideen und Innovationen hervorheben und skalieren, die unsere Welt auf einen nachhaltigen Weg bringen und unseren Planeten für Generationen schützen werden.“

©Bilder:BANG Media International – Prince William at the Tusk Trust Conservation Awards Nov 21 Avalon