Rachael Leigh Cook will geteiltes Sorgerecht

Wusstest Du schon...

Schock-Aus bei ‘DSDS’: Warum musste Dieter Bohlen wirklich gehen?

Rachael Leigh Cook hat während ihrer Scheidung von Daniel Gillies das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder beantragt.
Die 40-jährige Schauspielerin reichte im Juni 2019 nach 15 Jahren Ehe die Scheidung von dem Schauspieler ein, der wohl am besten durch seine Darstellung des Elijah in ‘Vampire Diaries’ und ‘The Originals’ bekannt ist. Eine Schlammschlacht soll es aber nicht geben und das Ex-Paar möchte die Angelegenheiten zivilisiert regeln. Die sechsjährige Tochter Charlotte und den fünfjährigen Sohn Theodore wollen sie weiterhin gemeinsam großziehen.

Laut Dokumenten, die dem ‘Us Weekly’-Magazin vorliegen, reichte die ‘Eine wie keine’-Darstellerin am 17. Juli ihren Antrag auf geteiltes Sorgerecht bei einem Richter im Los Angeles County ein. Der Antrag offenbarte aber nicht, ob Rachael oder Daniel Unterhalt zahlen müssen.

Die Kinder des Paares wissen aktuell noch nichts von der Trennung der Eltern. Da sich der 44-Jährige bereits seit drei Monaten wegen Dreharbeiten in Neuseeland aufhält und die beiden es ihren Kindern gemeinsam sagen wollen, warten sie noch auf den richtigen Moment. "Das wäre ja sonst, als wäre Dad einfach verschwunden, und Daniel würde so etwas niemals tun und ich auch nicht", sie die Schauspielerin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Liebe auf dem Schulhof: Timothée Chalamet war der erste Boyfriend von Madonnas Tochter Lourdes

Tobias Schlegl über Lockdown-Kampagne: “Ironie gern mal tief ins Beatmungsgerät schieben”

Nach kontroverser Kampagne gegen den Lockdown: Jan Josef Liefers postet Klarstellung

Was sagst Du dazu?