Rebel Wilson: Opfer von bewaffneter Entführung

Wusstest Du schon...

Camila Cabello: Probleme mit OCD

Rebel Wilson wurde einst in Afrika entführt.
Die 40-jährige Schauspielerin kann ein Lied von fürchterliche Urlaubserfahrungen singen. Sie war einmal mit einer Gruppe von Frauen in Mosambik unterwegs, als sie von Bewaffneten bedroht und in ein abgelegenes Haus gebracht wurden.

Auf ‚Straight Talking‘ sagte sie zu Ant Middleton: „Es gab dieses eine Mal in Afrika, wo ich entführt wurde. Diese Männer kamen mit einem anderen Truck mit vielen Gewehren.“ Auf die Nachfrage von Middleton, ob die Männer ihr Auto neben das Auto gefahren hätten, in dem Wilson war, erklärte sie genauer: „Ja, mit den großen Gewehren, und sie sagten Dinge wie: ‚Du musst aus deinem Truck aussteigen.‘ Sie brachten uns zu diesem Haus mitten im Nirgendwo.“ Rebel forderte ihre Freunde auf, sich beieinander unterzuhaken, um die Männer davon abzuhalten, eine von ihnen in der Nacht zu holen, aber keine von ihnen wurde verletzt. Sie erinnert sich: „Sie haben uns hingestellt. Ich sagte: ‚Verschränkt eure Arme miteinander. Ich war wie versteinert in der Nacht und dachte, sie würden vielleicht eines der Mädchen holen oder so. Zum Glück wurden wir nicht verletzt.“

Die Gruppe wurde dann am nächsten Morgen freigelassen. Die ‚Pitch Perfect‘-Schauspielerin geht davon aus, dass die Mädchen benutzt wurden, um Schmuggelware über die Grenze zu bringen. Sie erklärte: „Sie kamen und sagten: ‚Dein LKW ist bereit, jetzt kannst du gehen – los, los.‘ Also haben wir einfach keine Fragen gestellt, wir sind wieder auf diesen Lastwagen gestiegen und haben dann ein paar Stunden später die südafrikanische Grenze überquert. Ich denke, vielleicht haben uns diese Jungs benutzt, um illegale Dinge in den Boden des Lastwagens zu schmuggeln.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gisele Bündchen und Tom Brady: So verbringen sie ihren 12. Hochzeitstag

Stanley Tucci: Freundschaft zu Co-Star wirkt sich positiv auf Leistung aus

Zoë Kravitz: Rolle in Steven Soderberghs neuem Film

Was sagst Du dazu?