Richard Gere hat sich nochmal getraut

Wusstest Du schon...

Rita Ora: Das sagt sie zum Playback-Skandal

Richard Gere hat heimlich noch einmal geheiratet.
Der ‘Pretty Woman’-Schauspieler ist zum dritten Mal den Bund der Ehe eingegangen. Der 68-Jährige und seine 33 Jahre jüngere Freundin Alejandra Silva gaben sich Anfang des Monats in einer kleinen Zeremonie das Ja-Wort. Gere war davor bereits mit Cindy Crawford und Carey Lowell verheiratet, mit letzterer hat er den gemeinsamen Sohn Homer (18). Laut des britischen ‘Hello!’-Magazins sollen die beiden Turteltauben jedoch planen, sich am 6. Mai noch einmal im Kreise der Familie ein Eheversprechen zu geben. Dabei spielt der Altersunterschied keine Rolle für das Paar, da sie laut Silva, einer bekennenden Buddhistin, durch Karma zusammengekommen wären.

In einem Interview mit demselben Magazin verriet die 35-jährige: "Natürlich kann jeder unseren Altersunterschied sehen und jeder weiß auch, was es bedeutet, ein Hollywoodstar zu sein. Aber bei uns besteht solch eine karmische Anziehungskraft, die uns all diese Probleme vergessen lässt."

Das Paar soll sich zum ersten Mal begegnet sein, als Silva noch ein junges Mädchen war. Damals hat der Schauspieler den Vater der jungen Frau gebeten, einen Werbespot auf dessen Bot drehen zu dürfen. Danach liefen sich die beiden erst 2014 in Positano, Italien, wieder in die Arme, wo die junge Unternehmerin ein Luxushotel führte. Auf das schicksalhafte Wiedersehen angesprochen, geriet Silva regelrecht ins Schwärmen: "Das Karma hat uns wieder vereint. Wir fielen uns sofort ins Auge, da wir uns schon von so vielen vorherigen Leben kennen. So fühlte es sich jedenfalls für uns beide an."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pussycat Dolls-Star Jessica Sutta ist schwanger!

Gwyneth Paltrow: Corona hat sie noch immer im Griff

Roger Daltrey: „Pete Townshend ist mein Bruder“